Skip to main content

Account Manager * – Hepatologie – Deutschland Nord / Mitte (1743)


Unser Auftraggeber ist Teil einer renommierten, inhabergeführten Unternehmensgruppe mit langjähriger Geschichte. Das Unternehmen verfügt über ein Portfolio bewährter Produkte zur Behandlung schwerer gesundheitlicher Beeinträchtigungen, u. a. in der Hepatologie und Neurologie. Der Umgang mit den Mitarbeitern und die Beziehungen zu den Ärzten gründen auf Vertrauen, Respekt und Integrität. Eine von Offenheit und Kollegialität geprägte Kultur kennzeichnet das Unternehmen.

Für das ambitionierte Außendienstteam in der Hepatologie suchen wir einen dynamischen Account Manager *. Die Position wird unbefristet und in Direktanstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt.

Arbeitsort

Braunschweig, Flensburg, Göttingen, Hamburg, Hannover, Kassel, Kiel, Lübeck, Paderborn, Schwerin

Jobmerkmale

  • Art der Anstellung:
    unbefristete Direktanstellung
  • Ab wann:
    zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Referenznummer:
    1743

Darauf können Sie sich freuen:

  • ein sicherer Arbeitsplatz mit langfristiger Karriereperspektive
  • ein bewährtes, erfolgreiches Präparat mit einzigartigem Wirkmechanismus
  • umfangreiches Onboarding in einem globalen Familienunternehmen mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen
  • der Spirit eines sich im Wandel befindenden Unternehmens mit langjährig gewachsenen Strukturen
  • eine äußerst wertschätzende Vorgesetzte, die ein hohes Maß an Eigenverantwortung überträgt
  • zahlreiche Weiterbildungsangebote sowie individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
  • lukratives Vergütungssystem incl. Prämie und umfangreichen Sozialleistungen (z. B. Betriebliche Altersvorsorge in Form von Direktversicherung oder Pensionskasse)
  • zusätzliche Urlaubstage sowie Vergünstigungen und Vorteile durch weitere, vom Unternehmen finanzierte Benefits (u. a. Jobticket, Rabatte bei namhaften Marken, Firmenfitness, Gutscheine für Online-Shops)
  • sehr gut ausgestatteter Firmenwagen (VW, Audi oder BMW)

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Betreuung und Beratung von hepatologisch, psychosomatisch und in der Suchtmedizin tätigen Klinik- und Fachärzten sowie von Allgemeinmedizinern (in Präsenz, online oder hybrid)
  • Erreichen der Umsatzziele durch Etablieren und Fördern der Verordnungen
  • Akquisition von Neukunden sowie Aufbau und nachhaltige Pflege der Netzwerke durch regelmäßige Kundenbesuche
  • Erstellen von Accountplänen sowie Durchführung von Markt-/Potenzialanalysen und Trendbeobachtungen zur Förderung der Umsätze
  • enge Zusammenarbeit mit Medizin, Marketing und Vertriebsleitung
  • Management des eigenen Gebietes incl. effektiver Besuchs- und Tourenplanung
  • Organisation und Betreuung medizinischer Veranstaltungen

Das zeichnet Sie aus:

  • Drive, Teamgeist und Motivation
  • naturwissenschaftlicher Hochschulabschluss oder die Qualifikation zum Geprüften Pharmareferenten
  • Erfahrung im Arzt- oder Apothekenaußendienst
  • alternativ die hohe Motivation, nach Ihrer akademischen Ausbildung oder Ihrer Tätigkeit als PTA in den Pharmaaußendienst einzusteigen
  • Neugierde, Verhandlungsgeschick sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • hohe Zielorientierung, „can-do attitude“ und Dynamik
  • eine gute Portion Resilienz sowie Eigenverantwortung mit dem Wunsch, die eigene Rolle auszubauen und zu entwickeln
  • das Talent, medizinische Sachverhalte überzeugend darzustellen
  • sicherer Umgang mit digitalen Medien
  • Reise- und Übernachtungsbereitschaft sowie fließende Deutschkenntnisse
Dieser Job interessiert Sie?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Für Fragen steht Ihnen das Team der Eßmann Personalberatung telefonisch unter +49 (0) 531 8788250 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung nehmen wir entweder via E-Mail an bewerbung@­essmann-beratung.de entgegen oder Sie bewerben sich über das nachfolgende Bewerbungsformular.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht? Lesen Sie in den Bewerber FAQs!

* Wir legen sehr großen Wert auf Gleichbehandlung. Bei uns zählt der Mensch in seiner ganzen Vielfalt unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten somit gleichermaßen für alle Individuen.